Classic.Cars.Franken
  BMW e46 M3
 
Aus unserer Sammlung BMW 3er e46 M3 3,2L
Der von Mitte 2000 bis Sommer 2006 gebaute M3 (E46) hat einen hochdrehenden 3,2-l-Reihensechszylinder-Motor (BMW S54), der 252 kW (343 PS) bei 7900 min−1 leistet. als Sauger kein Turbo ist einer der Leistungsstärksten Org 6 Zylinder Saumotoren die gebaut wurden Geschwindigkeit offen etwa 300 km/h Schnell .Dafür mußten M3-Kunden satte 100.000 DM nach München überweisen. Der Klangmix aus metallischem Ansaug- und sägendem Abgasgeräusch ist atemberaubend, die Gasannahme erinnert an einen Rennmotor. mit Äußerlich unterscheidet er sich von anderen Modellen der 3er-Reihe u.a. durch die Auswölbung auf der Aluminiummotorhaube, dem sogenannten „Powerdome“, 
Der Motor ist nach dem Hochdrehzahlkonzept gebaut und arbeitet drehfreudig bis zur Grenze von 8000-9000 min−1, bietet dabei jedoch ein breites nutzbares Drehzahlband, und entwickelt bereits bei 2000 min−1 80 Prozent seines maximalen Drehmoments. Das Fahrwerk war eine Weiterentwicklung des Vorgänger-Fahrwerks vom M3 E36. Weiter kam nun die variable M-Differentialsperre zum Einsatz, die einen Sperrwert zwischen 0–100 % erlaubt, sowie eine schwimmend gelagerte Sport Compound-Bremsanlage an Vorder- und Hinterachse.Sportauspuffanlage 4 Endrohre ,Sportfahrwerk


























 
  Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=